Ebinger Handsonde SC 61

Die Kleeblatt-Handsonde SC 61 vereint perfekt technische Funktion, Handling und Design. Damit hat sie sich in der professionellen Anwendung durchgesetzt. Ihre Suchspule ist so konstruiert, dass auch größere Flächen gründlich sondiert werden können. Das spart Zeit und ist effektiv - gerade in der Personenkontrolle.

 

Ebinger Handsonde SC 61

In den Korb

 

Lieferumfang:

9-V-Trockenbatterie

deutsche Bedienungsanleitung

 

 

 

 
 
 

 

Die Handsonde SC 61 arbeitet nach dem EBINGER-Dämpfungsprinzip: Geortete Metallteile bewirken ein optisches und akustisches Anzeigesignal. Bei großer Signalintensität wird automatisch auf statischen Suchbetrieb umgeschaltet. Der dynamische Suchbetrieb kompensiert weitgehend elektrische Störeinflüsse der Umgebung. Weder Herzschrittmacher noch magnetische Datenträger noch andere technische Geräte werden von der Handsonde beeinflusst. Sie entspricht der EMV-Verordnung und allen wichtigen Industrienormen.

Die robuste Leichtbauweise der SC 61 ermöglicht eine optimale Kontrollarbeit im Dauereinsatz.

In der Standardausführung kann die Sonde wahlweise mit Trockenbatterie oder einem wiederaufladbaren Akku betrieben werden.

  • Spezifikationen
  • Verwandte Produkte
Eigenschaften

 

Technische Daten

  • Stromversorgung Batterie 1 x ANSI E (E-Block) 9 V
  • kku 1 x ANSI E (E-Block) 9 V NiMH (IEC HR 6F22)
  • Betriebsdauer Batterie ca. 35 h, Akku ca. 12-15 h
  • Temperaturbereich ca. -10°C bis ca. +55°C
  • Maße Handgriff ca. 32 mm, Suchspule ca. 170 x 115 mm, Gesamtlänge ca. 420 mm
  • Gewicht ca. 270 g (Betriebsgewicht)
  • Betriebsfrequenz 9,5 kHz